Hero

AIF Kapitalverwaltungs-AG

Industrie
Gestion et conseil en gestion
mis à jour 
mis à jour 

Données de base

Ce profil d'entreprise est un résultat de recherche de implisense.com

Adresse e-mail
info@aif.capital
Téléphone
+49 711 4905790
Produkte und Services
FondsImmobilienAnlagestrategie
Taille de l'entreprise
Petite entreprise
Total du bilan
2.4 Mio €
Objet social de l'entreprise
Die Verwaltung von inländischen Investmentvermögen, EU-Investmentvermögen und ausländischen Investmentvermögen (kollektive Vermögensverwaltung). Folgende inländische Investmentvermögen sind Gegenstand der kollektiven Vermögensverwaltung: 1. geschlossene inländische Publikums-Alternative Investmentfonds (AIF) gemäß §§ 261 ff. KAGB sowie geschlossene inländische Spezial-AIF gemäß §§ 285 ff. KAGB, welche in folgende Vermögensgegenstände investieren: a) Nachfolgende Sachwerte gemäß § 261 Abs. 1 Nr. 1 KAGB: aa) Immobilien, einschließlich Wald, Forst- und Agrarland gemäß § 261 Abs. 1 Nr. 1 i.V.m. § 261 Abs. 2 Nr. 1 KAGB; bb) Anlagen zur Erzeugung, Transport und Speicherung von Strom, Gas oder Wärme aus erneuerbaren Energien gemäß § 261 Abs. 1 Nr. 1 i.V.m. § 261 Abs. 2 Nr. 4 KAGB; cc) physische Edelmetalle; b) Beteiligungen an Unternehmen, die nicht zum Handel an einer Börse zugelassen oder in einen organisierten Markt einbezogen sind gemäß § 261 Abs. 1 Nr. 4 KAGB; c) Gelddarlehen gemäß § 261 Abs. 1 Nr. 8 KAGB; d) Anteile oder Aktien an Gesellschaften, die nach dem Gesellschaftsvertrag oder der Satzung nur Vermögensgegenstände im Sinne des § 261 Abs. 1 Nr. 1 i.V.m. § 261 Abs. 2 Nr. 1 und/oder Nr. 4 KAGB sowie die zur Bewirtschaftung dieser Vermögensgegenstände erforderlichen Vermögensgegenstände oder Beteiligungen an solchen Gesellschaften erwerben dürfen; e) Anteile oder Aktien an geschlossenen inländischen Publikums-AIF nach Maßgabe der §§ 261 bis 272 KAGB oder an europäischen oder ausländischen geschlossenen Publikums-AIF, deren Anlagepolitik vergleichbaren Anforderungen unterliegt, nach § 261 Abs. 1 Nr. 5 KAGB, welcher in Sachwerte gemäß § 261 Abs. 2 Nr. 1 und/oder Nr. 4 KAGB investiert; f) Anteile oder Aktien an geschlossenen inländischen Spezial-AIF nach Maßgabe der §§ 285 bis 292 KAGB i.V.m. §§ 273 bis 277 KAGB, der §§ 337 und 338 KAGB oder an geschlossenen EU-Spezial-AIF oder ausländischen geschlossenen Spezial-AIF, deren Anlagepolitik vergleichbaren Anforderungen unterliegt, gemäß § 261 Abs. 1 Nr. 6 KAGB, welcher in Sachwerte gemäß §§ 261 Abs. 1 Nr. 1 i.V.m § 261 Abs. 2 Nr. 1 und/oder Nr. 4 KAGB investiert; g) Wertpapiere gemäß § 193 KAGB, welche die Anforderungen des § 253 Abs. 1 Satz 1 Nr. 4 lit. a) KAGB erfüllen, Geldmarktinstrumente gemäß § 194 KAGB sowie Bankguthaben gemäß § 195 KAGB. 2. offene inländische Spezial-AIF mit festen Anlagebedingungen gemäß § 284 KAGB - mit Ausnahme von Hedgefonds- und Dachhedgefonds -, für deren Rechnung ausschließlich in die folgenden Vermögensgegenstände investiert werden darf: a) Wertpapiere im Sinne des § 253 Abs. 1 Satz 1 Nr. 4 lit. a) KAGB; b) Geldmarktinstrumente im Sinne von §§ 194 und 198 Abs. 2 KAGB; c) Derivate zur Absicherung im Sinne des § 253 Abs. 2 Nr. 6 KAGB; d) Bankguthaben im Sinne von § 195 KAGB; e) Immobilien im Sinne von § 1 Abs. 19 Nr. 21 KAGB; f) Beteiligungen an Immobilien-Gesellschaften im Sinne von § 1 Abs. 19 Nr. 22 KAGB; g) Beteiligungen an ÖPP-Projektgesellschaften, wenn der Verkehrswert dieser Beteiligungen ermittelt werden kann im Sinne von § 284 Abs. 2 Nr. 2 lit. h) KAGB; h) unverbriefte Darlehensforderungen im Sinne von § 284 Abs. 2 Nr. 2 lit. i) KAGB. 3. allgemeine offene inländische Spezial-AIF gemäß § 282 KAGB - mit Ausnahme von Hedgefonds- und Dachhedgefonds -, für deren Rechnung ausschließlich in die folgenden Vermögensgegenstände investiert werden darf: a) Wertpapiere im Sinne des § 253 Abs. 1 Satz 1 Nr. 4 lit. a) KAGB; b) Geldmarktinstrumente im Sinne von §§ 194 und 198 Abs. 2 KAGB; c) Derivate zur Absicherung im Sinne des § 253 Abs. 2 Nr. 6 KAGB; d) Bankguthaben im Sinne von § 195 KAGB; e) Immobilien im Sinne von § 1 Abs. 19 Nr. 21 KAGB; f) Beteiligungen an Immobilien-Gesellschaften im Sinne von § 1 Abs. 19 Nr. 22 KAGB; g) Beteiligungen an ÖPP-Projektgesellschaften, wenn der Verkehrswert dieser Beteiligungen ermittelt werden kann im Sinne von § 284 Abs. 2 Nr. 2 lit. h) KAGB; h) unverbriefte Darlehensforderungen im Sinne von § 284 Abs. 2 Nr. 2 lit. i) KAGB. i) Für ein Immobilien-Sondervermögen dürfen auch Gegenstände im Sinne von § 231 Abs. 3 KAGB erworben werden, die zur Bewirtschaftung der Vermögensgegenstände des Immobilien-Sondervermögens erforderlich sind. Gegenstand der kollektiven Vermögensverwaltung sind daneben EU-AIF und ausländische AIF, die jeweils mit den in Nr. 1-3 genannten Investmentvermögen vergleichbar sind. Die Gesellschaft betreibt folgende Nebendienstleistungen: 1. die Verwaltung einzelner, nicht in Finanzinstrumente im Sinne des § 1 Abs. 11 KWG angelegter Vermögen für andere mit Entscheidungsspielraum sowie die Anlageberatung (individuelle Vermögensverwaltung und Anlageberatung) hinsichtlich der Vermögensgegenstände in Nr. 1-3; 2. den Vertrieb von Anteilen oder Aktien an fremden Investmentvermögen; 3. sonstige Tätigkeiten, die mit den im Rahmen der kollektiven Vermögensverwaltung und den vorstehenden Nebentätigkeiten unmittelbar verbunden sind. Die Gesellschaft darf sich an Unternehmen beteiligen, wenn der Geschäftszweck des Unternehmens gesetzlich oder satzungsgemäß im Wesentlichen auf Geschäfte ausgerichtet ist, welche die Gesellschaft selbst betreiben darf und eine Haftung der Gesellschaft aus der Beteiligung durch die Rechtsform des Unternehmens beschränkt ist. Die Gesellschaft kann im In- und Ausland Zweigniederlassungen errichten oder erwerben. Die Gesellschaft darf Geschäfte betreiben, die zur Anlage des eigenen Vermögens erforderlich sind. Die Gesellschaft darf ihren Tochterunternehmen Gelddarlehen für eigene Rechnung gewähren. Weiter Geschäfte darf die Gesellschaft nicht betreiben.

Enregistrez-vous gratuitement pour votre Implisense Account

Inscrivez-vous à un compte Implisense gratuit pour obtenir des analyses avancées et plus de chiffres clés sur des entreprises. Les utilisateurs enregistrés ont également accès à des résultats de recherche étendus et peuvent créer et gérer des profils d'entreprise comme favoris.

  • Profils d'entreprises plus détaillés
  • Plus de résultats de recherche
  • Favoris et notes personnels

Produits et services

Fonds
Immobilien
Anlagestrategie
Erneuerbare Energie
Parkhäuser
Medienarbeit
Anlageberatung
Entwicklung
Projektentwicklung
Voir toutes les 20 entrées

Créez un compte Implisense gratuit pour obtenir des analyses avancées et des résultats de recherche plus étendus.

En savoir plus

AIF Kapitalverwaltungs-AG est mentionné dans des sources publiques dans le contexte des produits et services suivants. Fonds, Immobilien et Anlagestrategie sont les plus mentionnés. La liste de classement affichée est sans garantie d'exhaustivité ou d'exactitude.

Network

Découvrez les connexions entre les entreprises via les dirigeants, les participations, les liens ou les adresses.

Inscrivez-vous pour voir d'autres liens via la gestion et les liens web. Accédez à un réseau interactif pour mieux comprendre l'environnement de cette entreprise.

En savoir plus

Chronologie

Vorgang ohne Eintragung im Handelsregister

HRB 745399: AIF Kapitalverwaltungs-AG, Stuttgart, Börsenplatz 1, 70174 Stuttgart. Die Gesellschaft hat am 21.04.2022 die Liste über die Zusammensetzung des Aufsichtsrats zum Handelsregister eingereicht.

Veränderung im Handelsregister

Gesamtprokura gemeinsam mit einem Vorstandsmitglied: Lerner, Tim, Pliezhausen, *; Dr. Urschel, Oliver, Ötigheim, *.

Berichtigung im Handelsregister

Gegenstand des Unternehmens ist die Verwaltung von inländischen Investmentvermögen, EU-Investmentvermögen und ausländischen Investmentvermögen (kollektive Vermögensverwaltung). Folgende inländische Investmentvermögen sind Gegenstand der kollektiven Vermögensverwaltung: 1. geschlossene inländische Publikums-Alternative Investmentfonds (AIF) gemäß §§ 261 ff. KAGB sowie geschlossene inländische Spezial-AIF gemäß §§ 285 ff. KAGB, welche in folgende Vermögensgegenstände investieren: a) Nachfolgende Sachwerte gemäß § 261 Abs. 1 Nr. 1 KAGB: aa) Immobilien, einschließlich Wald, Forst- und Agrarland gemäß § 261 Abs. 1 Nr. 1 i.V.m. § 261 Abs. 2 Nr. 1 KAGB; bb) Anlagen zur Erzeugung, Transport und Speicherung von Strom, Gas oder Wärme aus erneuerbaren Energien gemäß § 261 Abs. 1 Nr. 1 i.V.m. § 261 Abs. 2 Nr. 4 KAGB; cc) physische Edelmetalle; b) Beteiligungen an Unternehmen, die nicht zum Handel an einer Börse zugelassen oder in einen organisierten Markt einbezogen sind gemäß § 261 Abs. 1 Nr. 4 KAGB; c) Gelddarlehen gemäß § 261 Abs. 1 Nr. 8 KAGB; d) Anteile oder Aktien an Gesellschaften, die nach dem Gesellschaftsvertrag oder der Satzung nur Vermögensgegenstände im Sinne des § 261 Abs. 1 Nr. 1 i.V.m. § 261 Abs. 2 Nr. 1 und/oder Nr. 4 KAGB sowie die zur Bewirtschaftung dieser Vermögensgegenstände erforderlichen Vermögensgegenstände oder Beteiligungen an solchen Gesellschaften erwerben dürfen; e) Anteile oder Aktien an geschlossenen inländischen Publikums-AIF nach Maßgabe der §§ 261 bis 272 KAGB oder an europäischen oder ausländischen geschlossenen Publikums-AIF, deren Anlagepolitik vergleichbaren Anforderungen unterliegt, nach § 261 Abs. 1 Nr. 5 KAGB, welcher in Sachwerte gemäß § 261 Abs. 2 Nr. 1 und/oder Nr. 4 KAGB investiert; f) Anteile oder Aktien an geschlossenen inländischen Spezial-AIF nach Maßgabe der §§ 285 bis 292 KAGB i.V.m. §§ 273 bis 277 KAGB, der §§ 337 und 338 KAGB oder an geschlossenen EU-Spezial-AIF oder ausländischen geschlossenen Spezial-AIF, deren Anlagepolitik vergleichbaren Anforderungen unterliegt, gemäß § 261 Abs. 1 Nr. 6 KAGB, welcher in Sachwerte gemäß §§ 261 Abs. 1 Nr. 1 i.V.m § 261 Abs. 2 Nr. 1 und/oder Nr. 4 KAGB investiert; g) Wertpapiere gemäß § 193 KAGB, welche die Anforderungen des § 253 Abs. 1 Satz 1 Nr. 4 lit. a) KAGB erfüllen, Geldmarktinstrumente gemäß § 194 KAGB sowie Bankguthaben gemäß § 195 KAGB. 2. offene inländische Spezial-AIF mit festen Anlagebedingungen gemäß § 284 KAGB - mit Ausnahme von Hedgefonds- und Dachhedgefonds -, für deren Rechnung ausschließlich in die folgenden Vermögensgegenstände investiert werden darf: a) Wertpapiere im Sinne des § 253 Abs. 1 Satz 1 Nr. 4 lit. a) KAGB; b) Geldmarktinstrumente im Sinne von §§ 194 und 198 Abs. 2 KAGB; c) Derivate zur Absicherung im Sinne des § 253 Abs. 2 Nr. 6 KAGB; d) Bankguthaben im Sinne von § 195 KAGB; e) Immobilien im Sinne von § 1 Abs. 19 Nr. 21 KAGB; f) Beteiligungen an Immobilien-Gesellschaften im Sinne von § 1 Abs. 19 Nr. 22 KAGB; g) Beteiligungen an ÖPP-Projektgesellschaften, wenn der Verkehrswert dieser Beteiligungen ermittelt werden kann im Sinne von § 284 Abs. 2 Nr. 2 lit. h) KAGB; h) unverbriefte Darlehensforderungen im Sinne von § 284 Abs. 2 Nr. 2 lit. i) KAGB. 3. allgemeine offene inländische Spezial-AIF gemäß § 282 KAGB - mit Ausnahme von Hedgefonds- und Dachhedgefonds -, für deren Rechnung ausschließlich in die folgenden Vermögensgegenstände investiert werden darf: a) Wertpapiere im Sinne des § 253 Abs. 1 Satz 1 Nr. 4 lit. a) KAGB; b) Geldmarktinstrumente im Sinne von §§ 194 und 198 Abs. 2 KAGB; c) Derivate zur Absicherung im Sinne des § 253 Abs. 2 Nr. 6 KAGB; d) Bankguthaben im Sinne von § 195 KAGB; e) Immobilien im Sinne von § 1 Abs. 19 Nr. 21 KAGB; f) Beteiligungen an Immobilien-Gesellschaften im Sinne von § 1 Abs. 19 Nr. 22 KAGB; g) Beteiligungen an ÖPP-Projektgesellschaften, wenn der Verkehrswert dieser Beteiligungen ermittelt werden kann im Sinne von § 284 Abs. 2 Nr. 2 lit. h) KAGB; h) unverbriefte Darlehensforderungen im Sinne von § 284 Abs. 2 Nr. 2 lit. i) KAGB. i) Für ein Immobilien-Sondervermögen dürfen auch Gegenstände im Sinne von § 231 Abs. 3 KAGB erworben werden, die zur Bewirtschaftung der Vermögensgegenstände des Immobilien-Sondervermögens erforderlich sind. Gegenstand der kollektiven Vermögensverwaltung sind daneben EU-AIF und ausländische AIF, die jeweils mit den in Nr. 1-3 genannten Investmentvermögen vergleichbar sind. Die Gesellschaft betreibt folgende Nebendienstleistungen: 1. die Verwaltung einzelner, nicht in Finanzinstrumente im Sinne des § 1 Abs. 11 KWG angelegter Vermögen für andere mit Entscheidungsspielraum sowie die Anlageberatung (individuelle Vermögensverwaltung und Anlageberatung) hinsichtlich der Vermögensgegenstände in Nr. 1-3; 2. den Vertrieb von Anteilen oder Aktien an fremden Investmentvermögen; 3. sonstige Tätigkeiten, die mit den im Rahmen der kollektiven Vermögensverwaltung und den vorstehenden Nebentätigkeiten unmittelbar verbunden sind. Die Gesellschaft darf sich an Unternehmen beteiligen, wenn der Geschäftszweck des Unternehmens gesetzlich oder satzungsgemäß im Wesentlichen auf Geschäfte ausgerichtet ist, welche die Gesellschaft selbst betreiben darf und eine Haftung der Gesellschaft aus der Beteiligung durch die Rechtsform des Unternehmens beschränkt ist. Die Gesellschaft kann im In- und Ausland Zweigniederlassungen errichten oder erwerben. Die Gesellschaft darf Geschäfte betreiben, die zur Anlage des eigenen Vermögens erforderlich sind. Die Gesellschaft darf ihren Tochterunternehmen Gelddarlehen für eigene Rechnung gewähren. Weiter Geschäfte darf die Gesellschaft nicht betreiben.

Berichtigung im Handelsregister

Gegenstand des Unternehmens ist die Verwaltung von inländischen Investmentvermögen, EU-Investmentvermögen und ausländischen Investmentvermögen (kollektive Vermögensverwaltung). Folgende inländische Investmentvermögen sind Gegenstand der kollektiven Vermögensverwaltung: 1. geschlossene inländische Publikums-Alternative Investmentfonds (AIF) gemäß §§ 261 ff. KAGB sowie geschlossene inländische Spezial-AIF gemäß §§ 285 ff. KAGB, welche in folgende Vermögensgegenstände investieren: a) Nachfolgende Sachwerte gemäß § 261 Abs. 1 Nr. 1 KAGB: aa) Immobilien, einschließlich Wald, Forst- und Agrarland gemäß § 261 Abs. 1 Nr. 1 i.V.m § 261 Abs. 2 Nr. 1 KAGB; bb) Anlagen zur Erzeugung, Transport und Speicherung von Strom, Gas oder Wärme aus erneuerbaren Energien gemäß § 261 Abs. 1 Nr. 1 i.V.m. § 261 Abs. 2 Nr. 4 KAGB; cc) physische Edelmetalle; b) Beteiligungen an Unternehmen, die nicht zum Handel an einer Börse zugelassen oder in einen organisierten Markt einbezogen sind gemäß § 261 Abs. 1 Nr. 4 KAGB; c) Gelddarlehen gemäß § 261 Abs. 1 Nr. 8 KAGB; d) Anteile oder Aktien an Gesellschaften, die nach dem Gesellschaftsvertrag oder der Satzung nur Vermögensgegenstände im Sinne des § 261 Abs. 1 Nr. 1 i.V.m. § 261 Abs. 2 Nr. 1 und/oder Nr. 4 KAGB sowie die zur Bewirtschaftung dieser Vermögensgegenstände erforderlichen Vermögensgegenstände oder Beteiligungen an solchen Gesellschaften erwerben dürfen; e) Anteile oder Aktien an geschlossenen inländischen Publikums-AIF nach Maßgabe der §§ 261 bis 272 KAGB oder an europäischen oder ausländischen geschlossenen Publikums-AIF, deren Anlageolitik vergleichbaren Anforderungen unterliegt, nach § 261 Abs. 1 Nr. 5 KAGB, welcher in Sachwerte gemäß § 261 Abs. 2 Nr. 1 und/oder Nr. 4 KAGB investiert; f) Anteile oder Aktien an geschlossenen inländischen Spezial-AIF nach Maßgabe der §§ 285 bis 292 KAGB i.V.m. §§ 273 bis 277 KAGB, der §§ 337 und 338 KAGB oder an geschlossenen EU-Spezial-AIF oder ausländischen geschlossenen Spezial-AIF, deren Anlagenpolitik vergleichbaren Anforderungen unterliegt, gemäß § 261 Abs. 1 Nr. 6 KAGB, welcher in Sachwerte gemäß §§ 261 Abs. 1 Nr. 1 i.V.m § 261 Abs. 2 Nr. 1 und/oder Nr. 4 KAGB investiert; g) Wertpapiere gemäß § 193 KAGB, welche die Anforderungen des § 253 Abs. 1 Satz 1 Nr. 4 lit. a) KAGB erfüllen, Geldmarktinstrumente gemäß § 194 KAGB sowie Bankguthaben gemäß § 195 KAGB. 2. offene inländische Spezial-AIF mit festen Anlagebedingungen gemäß § 284 KAGB - mit Ausnahme von Hedgefonds- und Dachhedgefonds -, für deren Rechnungen ausschließlich in die folgenden Vermögensgegenstände investiert werden darf: a) Wertpapiere im Sinne des § 253 Abs. 1 Satz 1 Nr. 4 lit. a) KAGB; b) Geldmarktinstrumente im Sinne von §§ 194 und 198 Abs. 2 KAGB; c) Derivate zur Absicherung im Sinne des § 253 Abs. 2 Nr. 6 KAGB; d) Bankguthaben im Sinne von § 195 KAGB; e) Immobilien im Sinne von § 1 Abs. 19 Nr. 21 KAGB; f) Beteiligungen an Immobilien-Gesellschaften im Sinne von § 1 Abs. 19 Nr. 22 KAGB; g) Beteiligungen an ÖPP-Projektgesellschaften, wenn der Verkehrswert dieser Beteiligungen ermittelt werden kann im Sinne von § 284 Abs. 2 Nr. 2 lit. h) KAGB; h) unverbriefte Darlehensforderungen im Sinne von § 284 Abs. 2 Nr. 2 lit. i) KAGB. 3. allgemeine offene inländische Spezial-AIF gemäß § 282 KAGB - mit Ausnahme von Hedgefonds- und Dachhedgefonds -, für deren Rechnung ausschließlich in die folgenden Vermögensgegenstände investiert werden darf: a) Wertpapiere im Sinne des § 253 Abs. 1 Satz 1 Nr. 4 lit. a) KAGB; b) Geldmarktinstrumente im Sinne von §§ 194 und 198 Abs. 2 KAGB; c) Derivate zur Absicherung im Sinne des § 253 Abs. 2 Nr. 6 KAGB; d) Bankguthaben im Sinne von § 195 KAGB; e) Immobilien im Sinne von § 1 Abs. 19 Nr. 21 KAGB; f) Beteiligungen an Immobilien-Gesellschaften im Sinne von § 1 Abs. 19 Nr. 22 KAGB; g) Beteiligungen an ÖPP-Projektgesellschaften, wenn der Verkehrswert dieser Beteiligungen ermittelt werden kann im Sinne von § 284 Abs. 2 Nr. 2 lit. h) KAGB; h) unverbriefte Darlehensforderungen im Sinne von § 284 Abs. 2 Nr. 2 lit. i) KAGB. i) Für ein Immobilien-Sondervermögen dürfen auch Gegenstände im Sinne von § 231 Abs. 3 KAGB erworben werden, die zur Bewirtschaftung der Vermögensgegenstände des Immobilien-Sondervermögens erforderlich sind. Gegenstand der kollektiven Vermögensverwaltung sind daneben EU-AIF und ausländische AIF, die jeweils mit den in Nr. 1-3 genannten Investmentvermögen vergleichbar sind. Die Gesellschaft betreibt folgende Nebendienstleistungen: 1. die Verwaltung einzelner, nicht in Finanzinstrumente im Sinne des § 1 Abs. 11 KWG angelegter Vermögen für andere mit Entscheidungsspielraum sowie die Anlageberatung (individuelle Vermögensverwaltung und Anlageberatung) hinsichtlich der Vermögensgegenstände in Nr. 1-3; 2. den Vertrieb von Anteilen oder Aktien an fremden Investmentvermögen; 3. sonstige Tätigkeiten, die mit den im Rahmen der kollektiven Vermögensverwaltung und den vorstehenden Nebentätigkeiten unmittelbar verbunden sind. Die Gesellschaft darf sich an Unternehmen beteiligen, wenn der Geschäftszweck des Unternehmens gesetzlich oder satzungsgemäß im Wesentlichen auf Geschäfte ausgerichtet ist, welche die Gesellschaft selbst betreiben darf und eine Haftung der Gesellschaft aus der Beteiligung durch die Rechtsform des Unternehmens beschränkt ist. Die Gesellschaft kann im In- und Ausland Zweigniederlassungen errichten oder erwerben. Die Gesellschaft darf Geschäfte betreiben, die zur Anlage des eigenen Vermögens erforderlich sind. Die Gesellschaft darf ihren Tochterunternehmen Gelddarlehen für eigene Rechnung gewähren. Weiter Geschäfte darf die Gesellschaft nicht betreiben.

Vorgang ohne Eintragung im Handelsregister

HRB 745399: AIF Kapitalverwaltungs-AG, Stuttgart, Börsenplatz 1, 70174 Stuttgart. Die Gesellschaft hat am 15.01.2021 die Liste über die Zusammensetzung des Aufsichtsrats zum Handelsregister eingereicht.

Exigences pour les demandeurs d'emploi

Parmi toutes les offres d'emploi du AIF Kapitalverwaltungs-AG, les exigences spécifiques suivantes pour les demandeurs d'emploi ont été identifiées plus fréquemment et préparées graphiquement pour vous. Les exigences particulièrement fréquentes sont les . Vous pouvez trouver des exigences concrètes dans les offres d'emploi actuellement publiées.

Methodische Kompetenz
  • Kundenorientierung
  • Strategisches Denkvermögen
Persönliche Kompetenz
  • Flexibilität
  • Einsatzbereitschaft
Key Soft Skills
  • Soziale Kompetenz

Offres pour les demandeurs d'emploi

AIF Kapitalverwaltungs-AG offre aux demandeurs d'emploi un certain nombre de services complémentaires attrayants. Selon l'emploi, celles-ci peuvent varier. Utilisez cet aperçu comme source d'inspiration pour les entretiens d'embauche chez AIF Kapitalverwaltungs-AG.

Weitere BenefitsSabbaticals

Profil de valeurs

Détermination, compétence, clartéInnovation, passion, créativitéConvivialité, fiabilité, compétences en matière de communicationconscience, réflexion, rigueur
Détermination, compétence, clarté
Innovation, passion, créativité
Convivialité, fiabilité, compétences en matière de communication
conscience, réflexion, rigueur

Le schéma à 4 couleurs distingue quatre groupes de personnalités différents. Le AIF Kapitalverwaltungs-AG met l'accent sur les types de caractères suivants dans son aspect extérieur et dans les annonces d'emploi.

Pour plus d'informations, voir la page FAQ.

Affaires internationales

AfghanistanAngolaAlbanieÉmirats arabes unisArgentineArménieAustralieAutricheAzerbaïdjanBurundiBelgiqueBéninBurkina FasoBangladeshBulgarieBosnie-HerzégovineBiélorussieBelizeBolivieBrésilBrunei DarussalamBhoutanBotswanaRépublique centrafricaineCanadaSuisseChiliRépublique populaire de ChineCôte d'IvoireCamerounRépublique démocratique du CongoRépublique du CongoColombieCosta RicaCubaRépublique tchèqueAllemagneDjiboutiDanemarkRépublique dominicaineAlgérieÉquateurÉgypteÉrythréeEstonieÉthiopieFinlandeFidjiGabonRoyaume-Uni de Grande-Bretagne et d'Irlande du NordGéorgieGhanaGuinéeGambieGuinée-BissauGuinée équatorialeGrèceGroenlandGuatemalaGuyaneHondurasCroatieHaïtiHongrieIndonésieIndeIrlande: 4République islamique d'IranIrakIslandeIsraëlItalieJamaïqueJordanieJaponKazakhstanKenyaKirghizistanCambodgeCorée du SudKoweïtRépublique démocratique populaire laoLibanLiberiaLibyeSri LankaLesothoLituanieLuxembourgLettonieMarocMoldavieMadagascarMexiqueMacédoineMaliMyanmarMonténégroMongolieMozambiqueMauritanieMalawiMalaisieNamibieNigerNigeriaNicaraguaPays-BasNorwegenNépalNouvelle-ZélandeOmanPakistanPanamaPérouPhilippinesPapouasie-Nouvelle-GuinéePologneCorée du NordPortugalParaguayÉtat de PalestineQatarRoumanieFédération de RussieRwandaSahara occidentalArabie SaouditeSoudanSud-SoudanSénégalSierra LeoneLe SalvadorSerbieSurinameSlovaquieSlovénieSuèdeSwazilandSyrieTchadTogoThaïlandeTadjikistanTurkménistanTimor orientalTunisieTurquieTaïwanRépublique-Unie de TanzanieOugandaUkraineUruguayÉtats-Unis d'Amérique: 13OuzbékistanVenezuelaVietnamVanuatuYémenAfrique du SudZambieZimbabweSomalieLa Guyane françaiseFranceEspagneArubaAnguillaAntigua-et-BarbudaBahamasBermudesBarbadeComoresCap-VertÎles CaïmansDominiqueÎles FalklandÎles FéroéGrenadeHong KongSaint-Christophe-et-NevisSainte-LucieLiechtensteinMaldivesMalteMontserratMauriceNouvelle-CalédonieNauruÎles PitcairnPorto RicoPolynésie françaiseSingapourÎles SalomonSão Tomé e PríncipeSaint MaartenSeychellesÎles Turques et CaïquesTongaTrinité-et-TobagoSaint Vincent et les GrenadinesÎles Vierges britanniquesÎles Vierges américainesChypreRéunionMayotteMartiniqueGuadeloupeCuraçaoIc

AIF Kapitalverwaltungs-AG a été reconnu en relation avec les pays suivants. Les pays les plus fréquemment mentionnés sont États-Unis d'Amérique et Irlande. Pour plus de détails sur les relations avec les pays, veuillez utiliser les options de contact de AIF Kapitalverwaltungs-AG.

Enregistrez-vous gratuitement pour votre Implisense Account

Inscrivez-vous à un compte Implisense gratuit pour obtenir des analyses avancées et plus de chiffres clés sur des entreprises. Les utilisateurs enregistrés ont également accès à des résultats de recherche étendus et peuvent créer et gérer des profils d'entreprise comme favoris.

  • Profils d'entreprises plus détaillés
  • Plus de résultats de recherche
  • Favoris et notes personnels

Ceci pourrait également vous intéresser

Stuttgart
Gestion et conseil en gestion (M70)
Schorndorf
Gestion et conseil en gestion (M70)
Hamburg
Gestion et conseil en gestion (M70)
Hamburg
Gestion et conseil en gestion (M70)
Frankfurt am Main
Gestion et conseil en gestion (M70)
Kulmbach
Gestion et conseil en gestion (M70)
Hamburg
Gestion et conseil en gestion (M70)
Hamburg
Gestion et conseil en gestion (M70)
Hamburg
Gestion et conseil en gestion (M70)
Berlin
Gestion et conseil en gestion (M70)
Les informations présentées sur implisense.com proviennent de sources publiques et sont vérifiées et agrégées par machine. Implisense ne peut garantir l'actualité, l'exhaustivité, la qualité, la fiabilité ou l'exactitude des données. Les questions ou suggestions nous parviennent plus rapidement via le formulaire de contact.

Ce site web utilise des cookies pour assurer ce service et ainsi améliorer l'expérience des utilisateurs. Veuillez sélectionner les cookies que vous souhaitez autoriser. Vous trouverez plus d'informations dans notre déclaration sur la protection des données.

Certains cookies de ce site sont nécessaires à la fonctionnalité de ce service ou améliorent l'expérience de l'utilisateur. Comme ces cookies ne contiennent aucune donnée personnelle (par exemple, la langue préférée) ou sont de très courte durée (par exemple, l'identifiant de la session), les cookies de ce groupe sont obligatoires et ne peuvent être désactivés.
Pour améliorer nos services, nous utilisons des statistiques d'utilisation telles que Google Analytics, qui définit des cookies pour identifier les utilisateurs. Google Analytics est un service proposé par un fournisseur tiers.
Nous utilisons des solutions de marketing de tiers propriétaires pour améliorer nos services. Ces solutions comprennent notamment Google AdWords et Google Optimize, chacun d'entre eux définissant un ou plusieurs cookies.
Certains cookies de ce site sont nécessaires à la fonctionnalité de ce service ou améliorent l'expérience de l'utilisateur. Comme ces cookies ne contiennent aucune donnée personnelle (par exemple, la langue préférée) ou sont de très courte durée (par exemple, l'identifiant de la session), les cookies de ce groupe sont obligatoires et ne peuvent être désactivés.Certains cookies de ce site sont nécessaires à la fonctionnalité de ce service ou améliorent l'expérience de l'utilisateur. Comme ces cookies ne contiennent aucune donnée personnelle (par exemple, la langue préférée) ou sont de très courte durée (par exemple, l'identifiant de la session), les cookies de ce groupe sont obligatoires et ne peuvent être désactivés.
Pour améliorer nos services, nous utilisons des statistiques d'utilisation telles que Google Analytics, qui définit des cookies pour identifier les utilisateurs. Google Analytics est un service proposé par un fournisseur tiers.Certains cookies de ce site sont nécessaires à la fonctionnalité de ce service ou améliorent l'expérience de l'utilisateur. Comme ces cookies ne contiennent aucune donnée personnelle (par exemple, la langue préférée) ou sont de très courte durée (par exemple, l'identifiant de la session), les cookies de ce groupe sont obligatoires et ne peuvent être désactivés.
Nous utilisons des solutions de marketing de tiers propriétaires pour améliorer nos services. Ces solutions comprennent notamment Google AdWords et Google Optimize, chacun d'entre eux définissant un ou plusieurs cookies.Certains cookies de ce site sont nécessaires à la fonctionnalité de ce service ou améliorent l'expérience de l'utilisateur. Comme ces cookies ne contiennent aucune donnée personnelle (par exemple, la langue préférée) ou sont de très courte durée (par exemple, l'identifiant de la session), les cookies de ce groupe sont obligatoires et ne peuvent être désactivés.

Sauvegarder la sélectionSélectionner tout